Radstreife am Louvre
Europäische Kommissariate
Im Urlaub an der spanischen Atlantikküste oder auf einem Musikfestival in Frankreich begegnen Ihnen Polizistinnen und Polizisten aus Nordrhein-Westfalen? Willkommen in Europa!

Jedes Jahr haben einige Polizistinnen und Polizisten in NRW das Glück, in europäischen Urlaubsregionen eingesetzt zu werden, die bei Deutschen besonders beliebt sind. Mit ihrem Einsatz helfen sie sowohl der lokalen Polizei als auch den Urlauberinnen und Urlaubern in schwierigen Notsituationen. Möglich macht dies der „Prümer Vertrag“, ein Abkommen zwischen insgesamt elf EU-Mitgliedsstaaten zur Vertiefung der grenzüberschreitenden polizeilichen Zusammenarbeit. 

Sprachkundige Polizisten, die in NRW  im Streifendienst tätig sind, können sich alljährlich für einen Einsatz im Ausland bewerben. Anschließend werden sie in das jeweilige Land abgeordnet und vor Ort im Streifendienst eingesetzt. Lesen Sie in den Berichten unserer Kolleginnen und Kollegen, was sie während ihres Auslandseinsatzes erlebt haben. 
 

Aktuelle
Einsätze
Ein Einsatzbericht von Mike Geldermann von der Polizei Gelsenkirchen, der im Juli im spanischen Burgos im Einsatz war.
Ein Erfahrungsbericht von Polizeihauptkommissar Georg Steinmüller von der Polizei Rhein-Erft-Kreis zum Einsatz in Almeria im Juli 2023.
Ein Einsatzbericht aus Frankreich von Polizeikommissarin Jessica-Eyleen Fink von der Polizei Minden-Lübbecke.
Ein Erfahrungsbericht von Polizeioberkommissarin Erica Klemm von den "Sanfermines" in Pamplona in Spanien.
Ein Erfahrungsbericht aus Frankreich von Polizeikommissar Julian Schwan von der Polizei Duisburg.
Ein Erfahrungsbericht aus der Normandie von Achim Wagner von der Polizei Wesel.
Gemeinsam mit der Guardia Civil ist Dana Rauh-Buen auf Streife auf dem Camino de Santiago.
Ein Erfahrungsbericht von Polizeioberkommissar Jan Schandel von der Polizei Hagen.
Ein Erfahrungsbericht von Polizeihauptkommissar Johannes Grunden von der Polizei Wesel, der im Januar 2023 auf Teneriffa auf Streife war.
Polizeikommissar Manuel Kaboth-Zarca berichtet von seinem Einsatz auf Teneriffa beim Puesto Principal der Guardia Civil in Playa de Las Américas im Dezember 2022.
Einsätze
in Spanien
Einsätze
in Spanien
Einsätze
in Spanien
Zu Beginn des Jahres begab sich unsere Kollegin Kerstin in ein ganz neues Abenteuer: Sie unterstützte die spanische „Policia Nacional“ im Rahmen des Bundesprogrammes „Europäische Kommissariate“. In Pamplona half sie deutschen Touristinnen und Touristen auf dem Jakobsweg, arbeitete bei Grenzkontrollen und erhielt spannende Einblicke in die spanische Polizeiarbeit.
Hektik im Innenministerium: In zehn Minuten soll die Videokonferenz beginnen, aber der Bildschirm bleibt schwarz. Carina Draese, zuständig für bilaterale Austauschaktionen der Polizei, wählt sich noch einmal ein. Und endlich: Die erste Teilnehmerin erscheint. „Hola, Catalina“, sagt Draese erleichtert. Catalina ist Hauptkommissarin im Polizeipräsidium Köln-Kalk. Auch sie grüßt auf Spanisch: „Hola.“
Polizeioberkommissar Mike Geldermann aus Gelsenkirchen berichtet von seinem außergewöhnlichen Dienst im einstigen Epizentrum von „Malle“, Playa de Palma.
Der Dortmunder Polizist Matthias Rottmann geht auf Mallorca mit der Guardia Civil auf Streife und ist bei einer Drogenrazzia dabei.
Bielefelder Polizeikommissarin geht auf Mallorca im Sommer auf Streife und hilft deutschen Touristen.
Polizeioberkommissar Mike Geldermann aus Gelsenkirchen geht mit seinen spanischen Kollegen von der Guardia Civil auf Streife.
Die 26-Jährige Polizeikommissarin Tais Martinez Canamero aus Krefeld hat dreieinhalb Wochen mit spanischen Kollegen auf der Urlaubsinsel Mallorca zusammengearbeitet.
Einsätze
in Spanien
Einsätze
in Spanien
Einsätze
in Frankreich
Ein Erfahrungsbericht aus ihrem Streifendeinst in Paris von Polizeikommissarin Özlem Demirtas von der Polizei Dortmund.
Ein Erfahrungsbericht aus Frankreich von Teresa Matamoros der Polizei Bonn.
Polizeikommissarin Kristina Kilb geht mit der Gendarmerie, der Reiterstaffel und Reservisten an der französischen Atlantikküste auf Streife.
In meiner vierwöchigen Dienstzeit in Frankreich habe ich Einsätze erlebt, die ich nicht annähernd während meines Streifendienstes in Düsseldorf in der Polizeiinspektion Mitte hätte erleben können.
Der Kölner Polizeihauptkommissar Richard Braun geht anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der ARMADA gemeinsam mit italienischen und spanischen Polizisten in Rouen auf Streife.
Die Stadt Agde ist bekannt für Tourismus und vor allem für das FKK- Camping. Die Touristen stammen überwiegend aus Deutschland, Italien, den Niederlanden, der Schweiz und natürlich aus Frankreich.
Einsätze
in Frankreich
Einsätze
in Frankreich
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110