Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Sicher ankommen: Überprüfung von Reisebus und Fahrpersonal vor Klassenreisen

Sicher ankommen: Überprüfung von Reisebus und Fahrpersonal vor Klassenreisen
Die Polizei Düsseldorf bietet an, geplante Ausflugs- oder Klassenfahrten dem Verkehrsdienst mitzuteilen, so dass im Rahmen der personellen Möglichkeiten eine Kontrolle des Reisebusses und des Fahrers erfolgen kann.
Zuständig ist der Verkehrsdienst der Verkehrsinspektion 1.

Denn auch wir wollen, dass Sie sicher ankommen.

Diese Überprüfung ist kostenlos. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir grundsätzlich keine Kontrolle garantieren können, da besonders geschultes Personal nur in begrenztem Umfang zur Verfügung steht.


Frühzeitig anmelden

Bitte melden Sie die Abfahrt rechtzeitig an, im besten Fall spätestens zwei Wochen vor dem Abfahrtsdatum, und sprechen Sie sich ggf. mit dem Lehrpersonal und/ oder anderen Eltern ab, damit die Reise nur einmal durch die Schule oder den Organisator angemeldet wird.
Anmeldungen für Busabfahrten sind nicht telefonisch, sondern ausschließlich schriftlich einzureichen per E-Mail an:  

   vi1-vd.duesseldorf [at] polizei.nrw.de


Wir benötigen hierzu folgende Angaben:

  • den genauen Abfahrtsort (Ort, Postleitzahl, Straße, Hausnummer) den genauen Abfahrtstermin und Bereitstellungszeitpunkt des Busses (Datum, Uhrzeit)
  • wenn möglich den Namen des Busunternehmens, das die Fahrt durchführt (nicht des Reiseveranstalters)

 
Das nötige Formular ist dem auf der rechten Seite beigefügten PDF-Dokument zu entnehmen.
 

Allgemeine Informationen

Ein Rechtsanspruch auf die Durchführung einer Kontrolle besteht nicht.

 

 

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110