Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Meldung der Autobahnpolizei – schwerer Verkehrsunfall auf der A 3 bei Oberhausen – Ein Mann lebensgefährlich verletzt – Rettungshubschrauber angefordert
Montag, 25. März 2024, 17:30 bis 18:30 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am späten Nachmittag auf der A 3 bei Oberhausen erlitt ein Pkw-Fahrer lebensgefährliche Verletzungen. Er kollidierte mit dem Heck eines liegengebliebenen Lkw. Während der Landung eines Rettungshubschraubers musste die A 3 zeitweise voll gesperrt werden.
PLZ
46049
Polizei Düsseldorf
Polizei Düsseldorf

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 42-jähriger Mann aus Oberhausen mit seinem Pkw (VW) im Autobahnkreuz Oberhausen-West auf die A 3 in Fahrtrichtung Köln auf. Beim Wechsel vom Beschleunigungsstreifen auf den rechten Fahrstreifen der Hauptfahrbahn übersah er einen dort infolge eines technischen Defekts liegengebliebenen Sattelzug und kollidierte mit dem Heck des Lkw.  

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Oberhausener lebensgefährlich verletzt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Duisburger Krankenhaus transportiert. Während der Landung eines Rettungshubschraubers mussten beide Fahrtrichtungen für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Durch die Vollsperrung kam es zeitweise zu kilometerlangen Staus.  

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110