Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Altstadt – „Antänzer“ auf frischer Tat gefasst – Vorführung beim Haftrichter
Am frühen Sonntagmorgen konnten Polizisten der Altstadtwache mit Hilfe der Videobeobachtung zwei Taschendiebe festnehmen. Die beiden Tatverdächtigen hatten einen Mann mittels des „Antanztricks“ bestohlen. Bei den Tätern konnten Gegenstände aufgefunden werden, die auf weitere Taten hinweisen. Sie wurden dem Haftrichter vorgeführt.
PLZ
40213
Polizei Düsseldorf
Polizei Düsseldorf

Sonntag, 24. März 2024, 05:15 Uhr

Ein aufmerksamer Videobeobachter der Polizeiinspektion Stadtmitte nahm am Bolker Stern zwei „Antänzer“ wahr, die einen Mann umarmten und aus seinen Taschen mehrere Scheine Bargeld entwendeten. Die sofort alarmierten Einsatzkräfte konnten die in Richtung Heinrich-Heine-Allee geflüchteten Täter festnehmen. 

Bei der Durchsuchung der 26-jährigen und 34-jährigen Rumänen konnte Bargeld in Höhe von 250 Euro sowie zwei Debitkarten aufgefunden werden, die nicht auf deren Familiennamen ausgestellt waren.

Aufgrund der Beweislast und der Tatsache, dass die „Antänzer“ über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügen, wurden sie vor Ort festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110