Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Technische Prävention gegen Einbruch und Raub

Einbruch / Raub
Technische Prävention gegen Einbruch und Raub
Besuchen Sie unsere Beratungsstelle in der Luisenstraße

Die Beamtinnen und Beamten der Kriminalprävention sind auch in der Pandemie weiterhin persönlich in der Beratungsstelle auf der Luisenstraße 2 in Düsseldorf-Friedrichstadt für Sie erreichbar.
Wir bitten allerdings um telefonische Voranmeldung unter Telefon 0211 870 6868.

Wir möchten, dass Sie und wir gesund bleiben. Daher gelten auch beim Besuch unserer Beratungsstelle die Corona-Bestimmungen, insbesondere das Tragen einer FFP 2 Maske.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 16 Uhr
Jeder 1. Samstag im Monat von 10:00 bis 15:00 Uhr

Wir bieten an:

  • Beratung von Privatpersonen sowie Gewerbetreibenden zum Thema Einbruchschutz
  • Bauplanberatungen für Bauherren
  • Beratung zur Sicherung von Fahrzeugen
  • Unterstützung und Beratung in der städtebaulichen Kriminalprävention
  • Erarbeitung von Schwachstellenanalysen
  • Sicherung von Polizeidienstgebäuden
  • Beratung zur Waffenaufbewahrung
  • Prüfung der Einhaltung von Richtlinien bei Aufschaltung von EMA/ÜMA zur Polizei
  • Unterstützung des LKA zur Aufnahme von Errichterunternehmen für Mechanik und Einbruchmeldeanlagen


 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110