Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Opferschutz / Opferhilfe
Tag des Kriminalitätsopfers am 22. März 2024
Opferschutz für die Bereiche Kriminalität und Gefahrenabwehr / Strafverfolgung
PP Düsseldorf, Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz

Seit über 20 Jahren macht der 22. März auf Menschen aufmerksam, die Opfer von Straftaten und Gewalt geworden sind.

Opfer einer Straftat zu werden, ist ein belastenes, in vielen Fällen auch ein traumatisierendes Geschehen und kann jeden Menschen treffen.  Betroffene erkennen erst Tage, Wochen oder Monate später, dass sie Hilfe benötigen.

Die Opferschützerinnen der Polizei Düsseldorf sind Teil eines sehr guten Netzwerks. Sie beraten Betroffene und vermitteln sie an die entsprechenden Hilfeeinrichtungen.

Hier finden Sie weitere Informationen und Ansprechpartner:  Prävention - Opferschutz - Opferhilfe

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110