Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Gestohlenen Rädern auf der Spur

Fahrradkodieretikett
Gestohlenen Rädern auf der Spur
Fahrradcodierungen in der PI Süd

Im ersten Halbjahr 2018 wurden 525 Fahrräder allein im Düsseldorfer Süden gestohlen.

Die Chance, seinen Drahtesel zurückzubekommen, steigt insbesondere durch die Zuweisung einer personenbezogenen Codier-Nummer. Neu: Es wird nicht mehr geprägt, sondern auf den Rahmen geklebt!

Seit dem 11. September ist es auch in den südlichen Stadtteilen wieder möglich, das Fahrrad kostenfrei bei der Polizei codieren zu lassen. Dies wird jeweils durch den Bezirksdienst in den Polizeiwachen Bilk, Wersten und Benrath angeboten.

In der Polizeiwache Bilk codieren die Bezirksbeamten Ihr Fahrrad an jedem letzten Donnerstag des laufenden Monats zwischen 16.00 und 18.00 Uhr, zuerst somit am 27. September. Die Wache Bilk befindet sich im vorübergehenden Polizeipräsidium, Haroldstraße 5.

Der Bezirksdienst Wersten ist in der Polizeiwache Wersten, Kölner Landstraße 30, ansässig. Hier werden Fahrradcodierungen an jedem dritten Mittwoch des Monats angeboten. Der erste Termin dort findet am 19. September statt.

In der Polizeiwache Benrath codieren die Bezirksbeamten und der Anzeigenaufnahmedienst Ihr Fahrrad an jedem zweiten Dienstag des Monats zwischen 17.00 und 19.00 Uhr, zuerst am 11. September, sowie an weiteren Terminen nach vorheriger telefonischer Absprache. Die Wache Benrath befindet sich an der Börchemstraße 23.

Letztlich sei zudem noch auf die Möglichkeit hingewiesen, im Rahmen von Schulfesten oder ähnlich gelagerten Aktionstagen, nach Absprache mit den zuständigen Bezirksdienststellen, Fahrradcodierungen vornehmen zu lassen.

 

Unsere Polizeidienststellen sind wie folgt erreichbar

Bezirksdienst Bilk                          0211/870 9320

Bezirksdienst Wersten                  0211/870 9330

Bezirksdienst Benrath                   0211/870 9381

Polizeiwache Benrath                   0211/870 9381 bzw. -9382

 

Termine zur Fahrradcodierung